ProzessorenSeite 2



... Fortsetzung folgt



CPU 033


CPU 034

Dieses Bild wurde uns zugesendet von einem Anwender. Erstaunlicherweise funktioniert diese CPU noch nach seiner Aussage...
(zugesendetes Material)

Ja, auch Intel kann es mal erwischen (natürlich nur, wenn man welche verbaut). Hier soll der "Speziallüfter" einseitig zu fest am Board angeschraubt worden sein.
(zugesendetes Material)


CPU 035a


CPU 035b

Auch ein uns zugesendetes Photo, mächtig eklig kann man da nur sagen.
(zugesendetes Material)

Die Wärmeleitpaste soll an den Seiten herausgequollen sein im eingebauten Zustand...
(zugesendetes Material)


CPU 036


CPU 037

Diese CPU wurde eindeutig sehr, sehr heiß.
(zugesendetes Material)

laut AMD braucht es für deutliche Braunfärbungen des Die's mindestens 200C, das sagt doch alles...
(zugesendetes Material)


CPU 038a


CPU 038b

Und weils so schön war, noch ein Intel'chen...
(zugesendetes Material)

Auch hier war wohl jemand nicht in der Lage den Lüfter fehlerfrei aufzubauen und das obwohl die Intel-CPU's ja soooo stabil sein sollen?!
(zugesendetes Material)


CPU 039


CPU 040

Und wieder mal einen mit abgebranntem Aufkleber, also ebenfalls deutlich über 100C.
(zugesendetes Material)

Schon wieder ein Intel? Dies ist der Beweis, daß auch Intels CPUs nicht viel stabiler sind, sondern sich nur die Fehlerhäufigkeit proportional zum Absatz bewegt *fg*
(zugesendetes Material)


CPU 041a


CPU 041b

Aber es gibt auch unter Händlern und/oder Systemassemblern Ober-D.A.U.s ...
(zugesendetes Material)

...diese CPU`s wurden nämlich alle von einem großen deutschen Systemassembler "hingerichtet".
(zugesendetes Material)


CPU 042a


CPU 042b

Ursache: Bei Temperaturen unter 0C Lieferung bekommen, den Kram hastig sofort eingebaut und eingeschaltet ...
(zugesendetes Material)

...laut AMD die zuverlässigste Methode, den Die ohne jeglichen Kraftaufwand ganz schnell zu "sprengen".
(zugesendetes Material)


CPU 043a


CPU 043b

Dieser Kunde hat neben dem bereits vorhandenen Wärmeleitpad noch 2 verschiedene Sorten Wärmeleitpaste verwendet...
(zugesendetes Material)

...die daraus entstandene Masse soll so hart gewesen sein, daß sich der Spacer nicht mehr vom Kühlkörper entfernen ließ.
(zugesendetes Material)


CPU 044


CPU 045

Das übliche halt, ob.li. + ob.re. Ecke wech...
(zugesendetes Material)

Auch nicht wirklich neu: Super Miniheizung für gaaanz kalte Winterabende.


CPU 046a

CPU 046b

Oben hui (zumindest fast)...
Man kann zwar noch die Reste der Paste sehen, aber sauber isse.

...unten pfui!
Fließend Wasser ist nicht wirklich geeignet zum saubermachen.
(siehe Wasserränder)


CPU 047a


CPU 047b

Hrm. was schimmert denn da unterm Lüfter???
(zugesendetes Material)

Naja, ekliger gehts nimmer...
Bleibt nur noch hinzuzufügen, daß nach gründlicher Reinigung alles wieder funktioniert haben soll. Wenigstens etwas, gelle?
(zugesendetes Material)


CPU 048


CPU 049a

Also der war richtig heiß, grob geschätzt kurz vorm Flammen züngeln.

Und was haben wir bei den nächsten 3 Bildchen? Ein Rezept für CPU-Ragout!
Man nehme eine entschärfte Ecke...
(zugesendetes Material)


CPU 049b


CPU 049c

...wrze mit ein paar verbogenen Pins...
(zugesendetes Material)

...und koche das Ganze auf mittlerer Flamme.
Einfach köstlich!
(zugesendetes Material)


CPU 050a


CPU 050b

Hier wurden Massen von Wärmeleitpaste verwendet (bereits gereinigt) und zudem beim Aufbau des Lüfters mehr als brutal vorgegangen...
(zugesendetes Material)

...die CPU konnte das wohl nicht ganz ab...
(zugesendetes Material)


CPU 050c


...und hat das Mainboard gleich mit ins Grab genommen.
Tragisch, gelle?
(zugesendetes Material)


CPU 051a


CPU 051b

Geschichte: Kunde kommt in Laden, macht einen auf Profi und läßt PC wegen ständiger Abstürze untersuchen.
Fehlerbild: CPU läuft unter Last bis zu 110C, dann crasht der Rechner logischerweise.
Diagnose: Lüfter verkehrt herum aufgesetzt, dazu Massen an Wärmeleitpaste drauf und 2 Ecken der CPU abgebrochen.
(zugesendetes Material)

Ausgang: Kunde behauptet, er hätte die CPU so bekommen, alles richtig gemacht und auch noch nie overclocked.

Apropo "Overclocking", glaubt das irgendwer beim Anblick dieser Maschine? *lol*
(zugesendetes Material)


CPU 052a


CPU 052b

Ja wo isser denn der Die???
(zugesendetes Material)

Da muß es aber schon gaaanz schön warm geworden sein...
(zugesendetes Material)


CPU 053a


CPU 053b

Diese CPU sollte wegen Fehlkaufes auf Basis des Fernabsatzgesetzes zurückgegeben werden.

Und wie sollte es anders sein, war sie natürlich noch niemals eingebaut. Sieht man ja, oder?
Wir werden vom Anwalt des Kunden noch hören, meinte dieser. Na dann viel Spaß beim Zahlen!


CPU 054


Wieder ist jemand im Netz fündig geworden (Auch dafür Danke!). Wie immer ist es die Härte was man da liest...
eBay rulez!  Los gehts *rotfl*
(zugesendetes Material)


CPU 055a


CPU 055b

Auch dieser Kunde reklamierte ohne schlechtes Gewissen...

...obwohl der Fehler mehr als eindeutig ist.
Leider gibt es hier keine 100 Punkte für das richtig herum Aufsetzen des Lüfters.


CPU 056


CPU 057

Wegen dem Teil gibt es ebenfalls einen laufenden Rechtsstreit. Der Kunde weigert sich ganz beharrlich, die Nachbelastung zu bezahlen, obwohl die CPU ausdrücklich unter Vorbehalt getauscht wurde...

Diese CPU ist so heiß geworden, daß sich sogar die Bauteile auf dem Die begonnen haben auszulöten...
(zugesendetes Material)


CPU 058


CPU 059

Diese CPU schlummerte in einem PC, der wegen sporadischer Abstürze reklamiert wurde. Das Fehlerbild stimmte und auch die Behauptung des Kunden, es würde mit anderen CPU's laufen. Doch was war das? Beim Booten zeigte das Teil 2.2GHz an, also 400MHz mehr als es sollte?!
Die Ursache war schnell gefunden. Gründlich gereinigt lief sie wieder mit 1.8GHz, hatte allerdings leider schon eine Macke mitbekommen ;o(

Das Teil aus diesem Rechner wurde getestet und definitiv korrekt konfiguriert übergeben, allerdings in diesem Zustand reklamiert wegen Überhitzung. Der Typ behauptete selbstverständlich, nie dran gewesen zu sein...
(zugesendetes Material)


CPU 060a


CPU 060b

Wie man an der "Spritzspur" unten links gut erkennen kann, verließen die Innereien den Die fluchtartig.

Da liegt die Vermutung nahe, es wäre dort unter Umständen etwas warm gewesen?!


CPU 060c

Ach ja, so kam die Reklamation übrigens an, eingewickelt in Küchenpapier...


CPU 061


CPU 062

Diese CPU lief instabil, wenn man sie nicht zwangsweise niedriger taktete. Nach einer umfassenden Reinigung tut sie nun auch wieder mit der richtigen Frequenz.
(zugesendetes Material)

Zur Abwechslung wieder einmal ein kleines aber leckeres eBay-Schmankerl .
Wer's glaubt was der Typ da labert?!
(zugesendetes Material)